Rezept für Baron Trenk Schnitzel

16.08.2014 11:05

Recept Baron Trenk Snicla

Zutaten:

4 Schweineschnitzel
8 dünne Scheiben Kulen
4 EL Ajvar
1 gekochtes Ei (hart)
250g Champignons
2 EL Creme Freche
1 Peperoni
1 TL Mehl
Öl, Salz, Vegeta, Petersilie, Knoblauch

Zubereitung:

Die Schnitzel etwas klopfen und dann mit dem Ajvar bestreichen. Legen Sie nun je 2 Scheiben Kulen und ein viertel Ei auf ein Schnitzel, rollen Sie diese zusammen und verschließen Sie diese dann mit einem Zahnstocher. Salzen Sie das Fleisch nun und braten Sie es von allen Seiten in heißem Öl an.

Geben Sie die Peperoni und etwas Wasser dazu und dünsten Sie alles bis das Fleisch weich ist. Entnehmen Sie die Peperoni und die Schnitzel und legen Sie diese auf einen Teller. Geben Sie in das übriggebliebene Fett kleingeschnittene Champignons und braten Sie diese an. Mit Knoblauch und Vegeta würzen und etwas Wasser dazu geben.

Legen Sie die Schnitzel in die Champignons und dünsten Sie alles noch ein paar Minuten. Geben Sie einen TL Mehl zu der Creme Freche und verrühren Sie es. Nun unter die Soße rühren und mit Petersilie bestreuen.

Richten Sie das Fleisch auf warmen Tellern an. Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.


Rezept Baron Trenk Schnitzel


Kommentare

Ich habe in meinen Kommentar einen Schreibfehler. Ich habe geschrieben: leider hatte ich kein Küken...natürlich ist Kulen gemeint

Cornelia, 18.11.2017 14:22

Danke für das Rezept. Leider hatte ich kein Küken zur Hand und habe stattdessen Chirozo-Salami genommen. Es war der absolute Geschmacksorgasmus...das mache ich nun öfter. Bei mir gab es Tomaten/Gurkensalat und Röstis dazu.

Cornelia, 05.11.2017 20:02

könnte man das auch panieren

ANTWORT: Könnte man auch, dann wäre es aber kein BARON TRENK SCHNITZEL mehr :-)

schneider, 06.11.2015 17:50

Kulen ist eine scharfwürzige Roh Wurst aus Kroatien.

http://feinkost-aus-kroatien.de/Slawonischer-Kulen-Slavonski-Kulen-550g

Feinkost-aus-Kroatien, 17.08.2014 09:19

Klingt ja unheimlich gut. Würde ich gerne mal probieren. Aber was bitte sind "Kulen"? Liebe Grüße Werner Oppelt

Werner Oppelt, 16.08.2014 19:11
Einträge gesamt: 5

Kommentar eingeben