Hausgemachte Salzstangen – Domaci slanci

09.09.2020 13:32

Für den Teig:
650 g Mehl
10 g Trockenhefe
10 g Salz
5 g Zucker
300 ml lauwarme Milch
80 ml Öl
100 ml Joghurt
1 Esslöffel Essig

Für den Salz Guss:
15 g Mehl
3 Esslöffel Wasser
5 g Salz
eine Messerspitze Backpulver

Zubereitung:
Geben Sie die Hefe, Salz und Zucker zum Mehl und vermischen Sie alles gut. In einer anderen Schüssel mischen Sie lauwarme Milch, Öl, Joghurt und Essig (Apfelessig oder Weinessig). Geben Sie nun das Mehl hinzu und kneten Sie einen schönen Teig. Der Teig sollte etwas klebrig sein.

Stellen Sie den Teig an einen warmen Ort und lassen Sie ihn ca. 45 Minuten gehen. Danach den Teig noch einmal kurz kneten und dann in 10 gleiche Teile (ca. 120g) teilen und zu Kugeln formen.

Rollen Sie nun die Kugeln mit beiden Händen zu langen Stangen. So lang wie ihr Backblech ist. Legen Sie die Stangen nebeneinander auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.

Nun 20 Minuten gehen lassen und den Backofen auf 250°C vorheizen. Schieben Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie die Salzstangen 10 Minuten bei 250°C.

In dieser Zeit bereiten Sie den Salz Guss vor. Geben Sie die genaue Salzmenge hinzu. Es wird nicht zu salzig. Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und übergießen Sie mit Hilfe einer Gabel die Salzstangen mit dem Guss.  Nun noch einmal für 2-3 Minuten in den Ofen bis die Stangen die gewünschte Farbe haben. Fertig.

Wir hoffen Ihnen gefällt das Rezept und freuen uns auf Ihr Feedback.


Kommentar eingeben