Kroatischer Apfelkuchen – Pita od jabuka

26.10.2016 20:02

Backrezept kroatischer Apfelkuchen

Zutaten für den Teig:

2 Eier
150 Butter
Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
150 Gramm Zucker
1 Päckchen Backpulver
300 Gramm Mehl

Zutaten für die Apfelfüllung:

1 kg Äpfel
200ml  Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
2 Esslöffel Rum
1 TL Zimt
eine Prise Zitronenschale (gerieben)

Zubereitung Teig:

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, weiche Butter und Salz hinzufügen. Backpulver mit Mehl mischen und dazu geben. Gut durchmischen. Den Teig nun zu einer Kugel formen, in Alufolie wickeln und in den Kühlschrank stellen damit er später besser ausgerollt werden kann.

Nach 60 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 2 Teile teilen (eins etwas größer). Das größere Stück ausrollen und in eine gefettete Form legen, auch den Rand hoch.

Nun die Apfelfüllung auf den Teig geben und darauf das zweite ausgerollte Teigstück legen.

Zubereitung Füllung:

Die Äpfel schälen und klein reiben. Zucker, Vanille Zucker, Zimt, Zitronenschale und Rum dazu geben. Alles gut vermischen und auf den Teig geben.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C 35 Minuten backen. Den fertigen Kuchen in gleichgroße Vierecke schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit.

Recept Pita od jabuka


Kommentare

Den gibt es bei uns öfter da er sehr lecker ist und sich hält

Edith B., 14.01.2018 07:46

Danke für das Rezept. Ich habe den Kuchen schon so oft in Kroatien gegessen und nun zum ersten Mal selbst gemacht. Ich liebe ihn. Einfach nur lecker!

Katarina, 22.04.2017 15:23
Einträge gesamt: 2

Kommentar eingeben