Rezept für Osterschinken im Brotteig

06.04.2014 17:41

Osterschinken in Brotteig

Zutaten:

1-1,5 Kg Schinken
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner

1 Kg Mehl
1 ½ Päckchen Hefe
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
1 EL Zucker
250ml Milch
1EL Butter
Lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Den Schinken in einen Topf legen und mit Wasser bedecken. Geben Sie die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner hinzu und kochen Sie den Schinken eine halbe Stunde. Dann im Wasser abkühlen lassen.

Das Mehl sieben und dann Hefe, Backpulver, Salz, Zucker und Milch hinzu geben. Gut durchkneten und so viel lauwarmes Wasser hinzu geben bis sich der Teig von der Schüssel löst. Die Schüssel an einen warmen Ort stellen, zudecken und den Teig eine Stunde gehen lassen.

Den Teig noch einmal durchkneten und dann auf ca. 2cm ausrollen. Den Schinken gut abtrocknen und in die Mitte des Teigs legen. Nun den Schinken in den Teig einschlagen und gut andrücken. Auf ein gefettetes Backblech legen, mit etwas Öl und Wasser einpinseln und bei 180°C ca. 50-60 Minuten backen.

Das Brot nun mit Butter bepinseln damit es schöne weich wird.


Kommentare

Imate dobar asortiman !

Madarevic Dragan Anton, 19.03.2016 23:49

Danke für dieses tolle Rezept. Habe heute dieses Rezept nachgekocht ( Schinken war von euch) und ich muss sagen es war einfach toll. Selbst mein Mann (typisch kroatischer Meckerer) war total begeistert. Morgen gibt es die Lammkeule nach eurem Rezept. Wenn die mir auch noch mal gelingt heiratet der mich glatt noch einmal ;)

Susanne, 20.04.2014 00:49

Der Schinken im Netz von euch ist angekommen und ich werde das Rezept am Sonntag morgen ausprobieren. Bin gespannt was die Family dazu sagen wird. Es sieht aber sehr lecker aus und ich kenne es noch aus meiner Kindheit. Mein Oma hat das zu Oster gemacht. Schöne Ostern!

Goran, 17.04.2014 20:10
Einträge gesamt: 3

Kommentar eingeben